PENTAX K-7

Anfang Juni 2009 wurde mir von der Firma PENTAX als einer von 10 Testfotografen ein Vorserienmodell der Pentax K-7 zur Verfügung gestellt.
Diese digitale Spiegelreflexkamera ist vollkommen gegen Staub und Wasser abgedichtet und daher für den Einsatz in Höhlen bestens geeignet.
Die Kamera besitzt auch bereits eine HD-Viedeofunktion und wird ab Juli zum Preis von etwa 1.400.- Euro erhältlich sein.
Schade nur, dass ich die tolle Kamera nach einem Monat wieder abgeben muss.


Mittwoch, 1. Juli 2009

Kletterhalle und verregnete Berge

Leider konnte ich die K-7 aufgrund der miesen Wetterlage in keine weitere Höhle mitnehmen, bzw. ergab sich keine geeingnete Tour. Hier nochmals einige Bilder, die bei schwierigen Lichtbedingungen entstanden sind. In der Kletterhalle war es sehr dunkel mit einer Gegenlichtsituation durch ein großes Fenster. Auch am Berg war es eher dunkel mit dem Kontrast des bewölkten Himmels und des Nebels. Alle Bilder sind auf Anhieb gelungen und ich musste an den Einstellungen nichts anpassen.
Fazit: Die Belichtungssicherheit und auch die Farbtreue finde ich bei der K-7 deutlich besser als bei der K20D.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen